jufrschwed_CONT

jufrschwed_CONT

„Gott ist größer als deine Höhen und Tiefen!“

Am 24.07. starteten wir in die zweiwöchige “Weiterkomm-Freizeit“ im Majblommengarden in Schweden. Die Gemeinschaft war von Beginn an super und besserte sich von Tag zu Tag. Diese wurde gefestigt durch gemeinsame Spiele am Outdoortag und in der freien Zeit, in der gerne viel Volleyball und Fußball gespielt wurde. Im Fokus der Freizeit stand der Epheserbrief. Diesem haben wir uns in den Inputs von Christoph Kiehne, Simon Haug und unserem neuen Jugendpastor Tobias Stahlschmidt beschäftigt. Darüber hinaus haben die persönlichen Gespräche in den Kleingruppen und Zweierschaften geholfen tiefer einzusteigen.

Um die Spannung zwischen Glaube und der Empfindung der persönlichen Beziehung zu Christus zu verdeutlichen, diente die Platzierung von zwei Schuhen vor dem Kreuz, wobei diese unabhängig voneinander aufgestellt werden. Am „Stilletag“ hatten wir die Möglichkeit, die Inputs nochmal zu Revue passieren zu lassen und einfach zur Ruhe zu kommen.

Es war eine sehr eindrückliche und wundervolle Zeit in Schweden!

Jana:
„Ich habe mir mitgenommen, dass es nicht darauf ankommt, mich dauerhaft Gott nah zu fühlen, sondern dass die Entscheidung für ihn und was er für mich am Kreuz getan hat, feststeht und nicht von meinen Gefühlen abhängt.“

Mareike:
„Mein persönliches Highlight war der Stilletag. Es ist so cool, sich einfach mal wirklich viel Zeit nur mit Gott zu nehmen und seinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Da bemerkt man erst so richtig sein Wirken!“

Esther:
„Ich würde auf jeden Fall noch einmal mitfahren, weil ich neue Leute kennenlernen durfte aber auch, weil die Freizeit mich im Glauben gestärkt hat.“

Emily Miron

 Bildquellen: Mareike Bülte

jufrschwed1.jpg

jufrschwed2.jpg

jufrschwed3.jpg