jugo022015_OFF

jugo022015_OFF

 

Am 3. Sonntag im Februar erlebte die FeG Biedenkopf einen „etwas anderen Gottesdienst“, denn die Jugendlichen der Gemeinde trugen in erheblichem Maße zum Gelingen des Gottesdienstes bei. Leonie Wagner und Johannes Bülte begrüßten die Gemeinde und stellten das Thema des Gottesdienstes: „Im Glauben wachsen. Woher wir kommen und was uns antreibt“ vor. 

Nach dem Lied „Gott ist gegenwärtig“ als Zusage, stellte sich der neue Kreis-Jugendpastor Tobias Stahlschmidt den Fragen von Johannes Bülte. Dabei erfuhr die Gemeinde unter anderem, dass der „Neue“ 32 Jahre alt, verheiratet und Vater einer kleinen Tochter ist, in Marburg aufwuchs, die letzten Jahre Pastor in Kassel war und bereits schon 13 Mal umgezogen ist. Sein Gebetsanliegen über seine weitere berufliche Zukunft wurde von Gott prompt erhört mit der Anfrage für die Stelle als Kreisjugend-Pastor, die Tobias Stahlschmidt nun seit dem 1. Januar 2015 ausfüllt.

Constantin Wagner las aus 1. Mose 37 die Geschichte von Josef und seinen Brüdern. Josef offenbarte seiner Familie seine Träume, die jedoch völlig missverstanden wurden und die Brüder entzürnten.
In seiner Predigt stellte Tobias Stahlschmidt die Frage, wie man im Glauben wachsen kann. Er machte anhand von Beispielen deutlich, dass die Voraussetzung für ein Wachsen im Glauben ist, dass man sich klar macht, woher man kommt, wer man ist und was einen antreibt.

Johannes und Leonie stellten die geplanten Aktivitäten der Jugendlichen anhand von Bildern vor und baten die Gemeinde, die Anliegen der Jugendlichen durch Gebete zu unterstützen. Nach dem Ende des Gottesdienstes verkauften die Jugendlichen Waffeln, um im Mai am Bundestreffen der Jugendlichen in Erfurt teilnehmen zu können.

Die FeG-Band mit der gesanglichen Unterstützung von Marie Wagner begleitete die Lieder, wie „Meine Zeit steht in Deinen Händen“ und „Denn er hat seinen Engeln befohlen“.

Sylvia Zwickel

jugo022015_CONT2

 

 

 

Bildquelle: FeG Biedenkopf